Geschichte der SPD Piding

Bild: 30 Jahre: Vogel, Niederberger, Kickner
Sozialdemokratisches Engagement in und für Piding hat eine lange Geschichte. Offiziell wurde es aber erstmals im Jahre 1973, in dem ein eigener SPD-Ortsverein in der Gemeinde gegründet wurde.

Zum Geburtstagsfest am 17. Oktober 2003 konnte der Ortsverein einen besonderen Festredner begrüßen: Dr. Hans-Jochen Vogel.

Artikel lesen...

Pressebericht zum Festabend

Bild: 30 Jahre: Publikum
Keine Festrede im üblichen Sinne, sondern ein Blick in die Geschichte und die Erinnerung an einen aufrechten Sozialdemokraten erwarteten die Gäste, die am vergangenen Freitag zum 30-jährigen Jubiläum des SPD-Ortsvereins Piding in den Alten Pfarrhof kamen. Dr. Hans-Jochen Vogel, der ehemalige Münchner Oberbürgermeister und Bundesjustizminister, der als Vorsitzender der Bundespartei und der Fraktion im Deutschen Bundestag die Sozialdemokratische Partei Deutschlands geprägt hat, sprach auf Einladung der SPD Piding über den vor drei Jahren verstorbenen Politiker und Journalisten Josef Felder.
Artikel lesen...

Rede von Roman Niederberger

Bild: 30 Jahre: Geschenkübergabe
Lange Zeit bildete die Pidinger SPD eine Sektion des Ortsvereins Bad Reichenhall und beschäftigte sich als solche hauptsächlich mit Kommunalpolitik. Erst am 6. Januar 1973 wurde ein eigenständiger Ortsverein gegründet und Ulrich Stiegler zu seinem ersten Vorsitzenden gewählt; sein Stellvertreter war Wilhelm Müller. Damals hatte Piding erst 3.450 Einwohner.
Artikel lesen...

Chronik des Ortsvereins

Im Laufe der Jahre hat sich die SPD Piding mit vielen kommunalpolitischen und überörtlichen Themen auseinandergesetzt und dazu eigene Vorschläge entwickelt. Kinderspielplätze und Verkehrsentlastung, Seniorenheim und Kinderbetreuung, Förderung alternativer Energien und Steuerpolitik sind nur ein kleiner Ausschnitt aus dem breiten Feld, dass der Ortsverein mit seinen öffentlichen Veranstaltungen, Diskussionen und mit den Anträgen und Anfragen der SPD-Mitglieder im Gemeinderat bearbeitet hat. In allen Wahlkämpfen hat sich die SPD Piding aktiv eingebracht für eine moderne und gerechte Politik.

Allen, die mit oder ohne Parteibuch mitgeholfen haben, gilt ein herzliches Dankeschön. Die folgende Übersicht kann nur einen kurzen Abriss von 30 Jahren Geschichte wiedergeben. Einen besonderen Platz nimmt dabei die Veranstaltungsreihe "Kultur im Alten Pfarrhof" ein, die von Christa Kickner, Heli Hirsch, Angelika Reiser und vielen anderen mit großem Engagement und Einsatz gestaltet wurde.

Artikel lesen...

Mitglied werden

Mitglied werden
Kontakt SPD Piding