26.06.2015

Live aus dem Gemeinderat vom 10.06.2015

Bild: Helmut Grünäugl
In der letzten Sitzung wollten wir über die Straßenausbaubeitragssatzung sprechen. Leider wurde der Punkt mit 14:6 Stimmen von der Tagesordnung gestrichen. Das halte ich für sehr gefährlich. Eine zwangsweise Ersetzung ist für die Bürger in Piding auf jeden Fall die teuerste Lösung.
Der Punkt zur Beendigung der integrativen Kindergartengruppe im HPZ hat mich schon etwas geschockt. In Piding wurde vor 20 Jahren ein Leuchtturmprojekt zur Integration umgesetzt. Jetzt werden überall im Land solche Projekte angegangen und wir als Vorreiter würden unseres einstellen. Gott sei Dank haben wir beschlossen doch weiter zu machen.
Das Konzept zur Wartung unseres Klettersteigs hat mich ziemlich enttäuscht, besonders zur Finanzierung. Einfach mit den Kosten das Tourismus-Budget belasten ist schon sehr einfallslos. Es würde bestimmt ansässige Firmen als Sponsoren auftreten, man muss Sie halt mal fragen.



zurück