15.12.2012

Live aus dem Gemeinderat vom 04.12.2012

Bild: Helmut Grünäugl
In der letzten Gemeinderatssitzung des Jahres hatten wir uns fast ausschließlich mit Verwaltungsaufgaben zu beschäftigen.
Leider mussten wir die Wassergebühren von 1,06 €/m³ auf 1,17 €/m³ sowie die Grundgebühr anheben. Aufgrund der Investitionen in die Wasserversorgung und daraus resultierend sauberstes Trinkwasser für die Gemeinde war dieser Schritt nicht nur nötig sondern auch sinnvoll.
Außerdem hat uns die überörtliche Rechnungsprüfung einige Sparaufgaben für das nächste Jahr mitgegeben.
Bleibt mir nur noch, allen ein schönes Weihnachtsfest und ruhige und besinnliche Feiertage zu wünschen.



zurück