12.11.2013

Live aus dem Gemeinderat vom 06.11.2013

Bild: Helmut Grünäugl
In der letzten Gemeinderatsitzung habe ich versucht, eine Plakatierungsverordnung auf den Weg zu bringen, da die Plakataktionen vor den Wahlen nach meiner Meinung zu viel sind und die Standorte für die Plakate auch nicht immer glücklich gewählt sind (z. B. Am Friedhof). Leider sind die anderen Gemeinderäte meiner Argumentation nicht gefolgt.

Außerdem haben wir uns, in meinen Augen zurecht, für den Erhalt des Klettersteiges entschieden. Dazu ist eine Generalsanierung fällig. Dieses Geld ist aber nach meiner Meinung sinnvoll investiert.

Die offene Jugendarbeit war ein weiteres Thema. Sicherlich sehr wichtig und sinnvoll, allerdings müssen die Kosten und die Besuchszahlen der Rumpelkammer im Auge behalten werden, damit dies kein Selbstläufer wird bei dem die Gemeinde nur bezahlt. Wenn es weiterhin so gut wie bisher läuft, ist auch dieses Geld gut investiert.

Helmut Grünäugl 

zurück